altmarkgeschichte

Datenbank Historischer Grabmäler der Altmark





Johannes Osthern

Schulleiter Kalbe, Pastor Estedt

Sterbedatum:
17.11.1646
Ort:
Estedt
Standort:
Kirche
GPS:
11.214457 - 52.343340

Beschreibung:

Zustand:
Selbst in Bodennähe sind kaum Verwitterungsspuren sichtbar.

Dekor:
Die Schrift ist erhaben aus der Steinplatte herausgearbeitet. Unter dem Textfeld ist ein gekerbtes, schalenförmiges Zierelement zu sehen.

Inschrift:
Schriftzugumlauf auf dem Rand:
… 4 IAHRE, IM HERREN SELIGLICH ENDTSCHLAFFEN,
ANNO 1646 DEN 17 NOVEMBRIS IST
DER EHRWURDIGER ACHTBAHR VNDT WOLGELAHRTER HERR IOH …

… Textfeld:
ENLAPIS HIC OSTHERN DOCTITEGIT
OSSA IOHANNIS
PRIMVM CALBENSI PRÆFVITILLE
SCHOLE
DEINDE QVATER DOCVIT DENOS
HIC RITE PER ANNOS
PASTOR, ETEMORITVR CHRISTE
BENIGNE TIBI
SEPTVAGINTA ANNIS EXPLETIS
QVATVOR VLTRA
ACVRIS LIBERIAM REQVIESCIT
HOMO
QVIS QVIS ES HANC REQVIEM PLACI„
DAM CONCEDE RESVRGAT
DONEC AD ÆTERNI TECTA
BLATA POLI

Lage:
Die Grabplatte steht außerhalb der Kirche an der südlichen Wand westlich des Sakristei-Anbaus. Der untere Rand der Platte ragt etwas in den Erdboden, weshalb die genaue Höhe nicht zu ermitteln ist. Der die Grabplatte umlaufende Schriftzug kann trotz der etwa 30 cm tiefen Mulde, die vor der Platte geschaffen wurde, nicht vollständig erfasst werden.
Abmessungen: 1,09 m × > 1,65 m × 0,11 m

Foto:
Frank Moldenhauer, Magdeburg 2017