altmarkgeschichte

Datenbank Historischer Grabmäler der Altmark





Anne Catharine Kramer

Gregorii

Sterbedatum:
20.01.1735
Ort:
Jeeben
Standort:
Kirche
GPS:
11.090986 - 52.682522

Beschreibung:

Zustand:
Die Platte aus Sandstein zeigt im Randbereich einige Abplatzungen. Die obere Hälfte ist eingeschwärzt. Ob dadurch die Lesbarkeit verbessert werden sollte, ist nicht bekannt.

Dekor:
Das Textfeld ist mit einer gekerbten Linie umschlossen. Die Schrift ist ebenfalls gekerbt.

Inschrift:
DIESES GRABMAHL
VERDECKET
DIE SCHWACHEN GEBEINE
EINER TRAURIGEN WITWEN
DER WOHLEDLEN UND …EN…SELEN FRAUEN
[F]RAUEN ANNEN CATHARINEN
GREGORIEN

WELCHE
ANNO 1663 ZU ARENDSEE GEBOHREN
16 SICH VERHEIRAHTET AN DEN
TREUEN SEELENHIRTEN DEN JEBENSCHE
PFARRHERRN CONRAD JOHANN
KRAMERN
NACH DESSEN SEELICHEN ABSCHIED
SIE [1?] JAHR DARAUF ANNO 1735 DEN 20 OCTOBER
ALHIER SEELICH VERSTORBEN,
LEBENS SATT UND MÜDE
IM ALTER VON 72 JAHREN
LEICH-TEXT
PSALM [138] VERS 7
WENN ICH MITTEN IN DER ANGST WAN
DELE, SO ER[QUICK]ST DU
MICH.

Anmerkung:
Die Verstorbene war vermutlich eine Tochter des Donatus Gregorii, der von 1664 – 1712 Pastor in Arendsee war.

Lage:
Die Platte steht innerhalb der Kirche an der Westwand südlich der Eingangspforte.

Foto:
Frank Moldenhauer, Magdeburg 2017