altmarkgeschichte

Datenbank historischer Grabmalplatten





Maria von Alvensleben

geb. von der Schulenburg

Sterbedatum:
09.08.1581
Ort:
Kalbe (Milde)
Standort:
Kirche St. Nicolai
GPS:
52.650456 - 11.389446

Grabdenkmal für Maria v. Alvensleben geborene v. d. Schulenburg im südlichen Seitenschiff der Kirche.
Sie war die 3. Ehefrau des Elias v. Alvensleben, der 1569 in Rogätz starb, Sie war am 9.7.1537 geboren, verlebte ihren Witwenstand in Groß Engersen, starb am 9.8.1581 und wurde in der Kirche in Kalbe begraben.
Auch dieses Grabdenkmal hat mindestens 150 Jahre verborgen unter den Kirchenbänken gelegen und ist 1974 durch Pfarrer S. Schneider wieder aufgerichtet worden.
Die Umschrift des Grabdenkmals lautet:
ANNO DEI 1581 DEN 9 AUGUST IST DIE EDLE UND VIELTUGENTSAME FRAU MARIA VON DER SCHULENBURG HERRN ELIAZ VON ALVENSLEBEN SELIGEN NACHGELASENE WIDWE IN GOT DEN HERRN ENTSCHLAFEN UND ALHIE BEGRABEN