altmarkgeschichte

Datenbank Historischer Grabmäler der Altmark





Henriette Wilhelmine Büttner

Friest

Sterbedatum:
06.01.1849
Ort:
Calvörde
Standort:
Friedhof
GPS:
11.288860 - 52.396314

Beschreibung:

Zustand:
Die Grabplatte aus Sandstein befindet sich in einem guten Zustand.

Dekor:
Die Schrift der schmucklosen Grabplatte ist gekerbt.

Inschrift:
Hier ruht in Gott!
HENRIETTE WILHELMINE BÜTTNER
geb. FRIEST

* zu Bromberg am 23ten Januar 1782.
+ allhier am 6ten November 1849.
tief betrauert von den
Hinterbliebenen
________

Anmerkung:
Ob und in welcher Verbindung die genannte Person zur Familie Vibrans steht, bedarf einer Klärung anhand des Kirchenbuches.

Abmessungen: 1,12 m × 1,95 m

Lage:
Die erste Gräberreihe nördlich des nördlichen Friedhofeinganges stellt die Familiengrabstätte der Bürgermeister-Familie Vibrans dar. Die genannte Grabplatte bildet in dieser Reihe von Süden gesehen das fünfte Grab. Als einzige Grabplatte dieser Reihe weist ihr oberes Ende nach Osten. Ferner liegt sie unmittelbar östlich eines kleinen Findlings, der als Grabstein für die Eheleute Carl Vibrans (20.10.1842 – 30.01.1928) und Pauline geb. Riemann (26.01.1847 – 30.12.1926) dient.

Foto:
Frank Moldenhauer, Magdeburg 2017