altmarkgeschichte

Datenbank Historischer Grabmäler der Altmark





August Wilhelm Carl Johann Vibrans

Sterbedatum:
07.07.1842
Ort:
Calvörde
Standort:
Friedhof
GPS:
11.288860 - 52.396314

Beschreibung:

Zustand:
Die Grabplatte aus Sandstein befindet sich in einem guten Zustand. Die Lesbarkeit ist durch Moosbewuchs eingeschränkt.

Dekor:
Die Schrift ist gekerbt. Über dem Schriftfeld befindet sich in einer ellipsenförmigen Vertiefung das Relief eines Schmetterlings.

Inschrift:
AUGUST WILH.
CARL JOHANN
VIBRANS.

geb: d: 17. März 1837
gest: d: 7. Juli 1842

Anmerkung:
Die Familie Vibrans ist eine alteingesessene Calvörde Familie. Etliche Mitglieder bekleideten das Bürgermeisteramt.

Abmessungen: 0,90 m × 1,38 m

Lage:
Die erste Gräberreihe nördlich des nördlichen Friedhofeinganges stellt die Familiengrabstätte der Bürgermeister-Familie Vibrans dar. Die genannte Grabplatte bildet in dieser Reihe von Süden gesehen das achte Grab. Sie liegt direkt nördlich neben einem mit Efeu überwucherten Doppelgrab jüngeren Datums. ihr oberes Ende weist nach Westen.

Foto:
Frank Moldenhauer, Magdeburg 2017