altmarkgeschichte

Datenbank Historischer Grabmäler der Altmark





Catharina Dorothea Auguste Garzmann

Sterbedatum:
28.02.1867
Ort:
Gr. Chüden
Standort:
Friedhof
GPS:
11.231753 - 52.854787

Beschreibung:

Zustand:
Die Grabplatte aus Sandstein besitzt in der Mitte der seitlichen Kanten Ausbrüche.

Dekor:
Die Schrift ist gekerbt. Das Schriftfeld wird durch kurze gekerbte Linien gegliedert. Die Ecken der Grabplatte sind ausgeklinkt.

Inschrift:
Hier ruhet in Gott
Cathar. Dorothea Auguste Garzmann
geboren den 27. October 1847
gestorben den 28. Februar 1867
alt 19 Jahre, 7 Monate und 11 Tage
___ . ___

Sie blühte schön, nur kurz war unsre Freude
Zu früh sahn wir im Sterbekleide
Sie vor des Grabes Höhle stehn.
O Gott! Sie einst verklärt zu sehn
Kann unsere Hoffnung nur bekehren(?)
Und Trost gebeugten Eltern geben.

Ihr habt nun Traurigkeit aber ich will
euch wiedersehen, und euer Herz soll sich freuen
und eure Freude soll Niemand von euch nehmen.
Johannes 16, v 24

Anmerkung:
Laut Kirchenbuch starb Catharina Dorothea Auguste Garzmann an Gesichtsrose. Sie war die Tochter des Ackermannes Friedrich Garzmann und Catharina Dorothea Ziems in Gr. Chüden. Die Altersangabe auf der Grabplatte sowie die Bibelstelle sind fehlerhaft angegeben worden.

. Abmessungen: 1,26 m × 2,31 m

Lage:
Die Grabplatte liegt auf dem Friedhof nördlich des Chores.

Foto:
Frank Moldenhauer, Magdeburg 2017