altmarkgeschichte

Datenbank historischer Grabmalplatten





Georg von der Schulenburg

Sterbedatum:
02.03.1578
Ort:
Osterwohle
Standort:
Kirche
GPS:
52.507800 - 11.033960

Links hinter dem Altar steht an der Wand der Grabstein Georgs IX. von der Schulenburg. Derselbe ist in vollem Harnisch darauf ausgehauen , über der Brust ist eine Schärpe geschlungen, die Linke ruht am Schwertgriff, die Rechte trägt ewinen kurzen Dolch. In der rechten unteren Ecke steht der Helm. In den Winkeln befinden sich die Wappen der Geschlechter von der Schulenburg, von Bülow, (ohne Flügel auf dem Helm.) von Bartensleben, von Hodenberg.

Die Umschrift lautet:
ANNO 1578. 2 MARTII IST DER EDLE GESTRENGE UND EHRENFESTE GEORGE VON DER SCHULENBURGK INN GOTT ENTSCHLAFFENN.

Epitaph rechts neben dem Altar an der Wand hängend. Holztafel mit Schnitzereien verziert. Bilder von Georg dem IX, von der Schulenburg und seiner Ehefrau Ana geb. von Veltheim
Darunter der Text:
ANNO 1578 AM TAGE OCULI,
WE lcher war der 3. MARTII, IST DER
eDLE EHRENFESTE UND ERBARE GEORGE VON DER SCHULENBURGK ZUM OSTER
WALDE ERBGESESSEN; ENTSCHLAFEN
GOTT VORLEIHE IHM EINE FRÖLICHE
AUFFER STEHUNG AMENN:
(der Text ist teilweise entnommen Hidebrandt 1866 Grabdenkmäler...)