altmarkgeschichte

Datenbank historischer Grabmalplatten





Kersten Barsewisch

Sterbedatum:
10.06.1587
Ort:
Vielbaum
Standort:
Kirche
GPS:
52.545232 - 11.434053

400 Jahre Friedhof neben der Kirche von Vielbaum, seit ca. 1960 im Vorraum der Kirche aufgestellt.
Stark verwitterter Grabstein, stehende ritterliche Figur, die linke Hand am Schwert, Helm am Boden, oben links Wappen (v.) Barsewisch, oben rechts Wappen v. Itzenplitz, fragmentarisch erhaltene Inschrift … (DE)N 10 JUNI IST IN GO(T SELI)CH ENTS(CHL)AFEN … (KE)RSTEN BARSEWIS(CH) … Nach der Aufstellung im Vorraum der Kirche von Vielbaum ist eine fotografische Ansicht schwer zu gewinnen. Kersten Barsewisch ist urkundlich nachweisbar zwischen 1535 und 1572, gestorben 1587, Bruder des Christoph.